Reed Exhibitions

Salesforce Schulung mit innovativem Schulungskonzept

Wir hatten den Auftrag, die Mitarbeiter:innen von Reed Exhibitions in Deutschland und Österreich im Zuge des Roll Outs eines neuen Verkaufsprozesses und der Implementierung von Salesforce zu schulen

Doch häufig sehen Schulungen folgendermaßen aus: man bekommt ein dickes, ausgedrucktes Manuskript, das man nicht liest und am Ende fragt man doch wieder die Kollegen, wie es eigentlich geht.

0

Monate

Projektdauer

0

Consultants

0

Schulungszyklen

Gemeinsame Challenge

Ziel des Projektes war es daher, durch unser modernes Trainingskonzept, Akzeptanz und Begeisterung für das neue Salesforce-Tool zu schaffen. Dabei standen wir vor den Herausforderungen, auf die sehr industriespezifischen Prozesse des Messeveranstalters einzugehen und das Schulungskonzept auf diese Prozesse anzupassen.

Unser modernes Schulungskonzept setzt auf die Expertise aus zwei unterschiedlichen Bereichen: Salesforce CRM und Verhaltensökonomie.

So decken wir zum einen den technischen Aspekt ab, indem wir Fragen zu technischen Details in Salesforce beantworten und Tipps und Tricks bei der Anwendung zeigen können. Zum anderen decken wir den menschlichen Teil ab. Prozesse sind in der Theorie meistens perfekt, aber ein Prozess kann noch so perfekt in der Theorie sein, wenn Menschen ihn nicht umsetzen. Deswegen setzen wir in der Schulung Tools aus der Verhaltensökonomie ein (wie z.B. Storytelling, Gamification oder Commitments), um erfolgreich einen Behavioral Change herbeizuführen. So setzen die Schulungsteilnehmer:innen das Gelernte erfolgreich um.

Der Projektverlauf

Das Projekt war in vier Wellen aufgeteilt, in denen mehrere Trainings in Gruppen von ca. 10 Teilnehmenden durchgeführt wurden. Nach jedem Training bekamen die Teilnehmenden eine aktualisierte Dokumentation zur Verfügung gestellt. Das Feedback wurde zur Optimierung der laufenden Trainings genutzt.

Das Ergebnis

Das Feedback der Teilnehmer:innen war äußerst positiv. Praktische Anwendungen anhand von realistischen Beispielen machten das neu Erlernte leichter verständlich und einprägsamer. Unklarheiten und Unsicherheiten wurden offen besprochen und die Teilnehmer:innen brachten ihre Ideen zur Verbesserung der Salesforce-Prozesse in Workshop-Formaten proaktiv mit ein. Anschließend definierten wir gemeinsam die nächsten Schritte für die Zeit nach der Schulung, was zu mehr Selbstverantwortung, Motivation und Engagement führte.

🔥 Projekte, auf die wir stolz sind

Beispiele & Referenzen aus vergangenen Projekten