Unser Weg zum zertifizierten Storyblok Partner

Matthias Frank

Technical Director

Wir sind Storyblok Partner 🚀

Wir freuen uns, dass wir als Storyblok Partner noch mehr Kunden mit unserer CMS-Expertise erreichen können. Unser Ziel als Agentur ist es unseren Kunden und deren Usern:innen die Best mögliche Website User Expierience (WUX) zu bieten. Mit Storyblok haben wir einen Partner gefunden, der uns das Erreichen dieses Ziels ermöglicht.



Durch die Zertifizierung als Storyblok-Partner bekommen wir noch einen tieferen Einblick und mehr Support auf allen Ebenen durch unseren Storyblok Partner Manager. Zudem durchlaufen auch unsere Entwickler einen Zertifizierungsprozess, bei dem die benötigten Basics zur Entwicklung vorausgesetzt werden. Die Partnerschaft ermöglicht es uns daher, auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben und unsere Kompetenz in Sachen Programmierung und Entwicklung zu perfektionieren.

Unsere Kunden können wir durch die Storyblok Zertifizierung gezielter Beraten, welche Lizenz-Optionen in Frage kommen und welches Paket zu welchem Kunden passt.

Die Suche nach dem perfekten CMS

Als digital Agentur sind wir immer auf der Suche nach neuen Technologien, die uns bei unserer Arbeit helfen unsere Kunden sowie uns als Agentur nach vorne bringen. Storyblok als neues Headless-CMS System hat sich hier für uns als richtiges System erwiesen. Dadurch können wir gerade auch die für SEO wichtige Website Performance vom Start weg optimieren. Storyblok wurde 2015 in Österreich gegründet und hat sich durch unterschiedliche Finanzierungsrunden zu einem Corporate und Enterprise CMS entwickelt, dass mit state-of-the-art Technologien nicht nur Content Editoren begeistert, sondern auch Programmierer.

Storyblok hat eine leistungsfähige API und bietet viele Tools für die Entwicklung von Content. Der Visual Editor macht die Veröffentlichung von Inhalten sehr einfach und ist dadurch wie geschaffen für die Content Erstellung. Egal ob durch einzelne Personen oder große Content-Hubs mit mehreren Editoren, Storyblok ermöglicht es für jeden Use Case den optimalen Content-Workflow zu implementieren.

Warum uns Storyblok überzeugt hat

Web-Design und -Entwicklung sind schnelllebige Themen, was heute noch neu ist und glänzt ist morgen schon alt und verstaubt.

Als Agentur soll unserer Website natürlich immer ein Beispiel moderner Webentwicklung sein. Das zwingt uns zu regelmäßigen Redesigns und Relaunches. Soweit kein Problem: Webentwicklung ja ist unsere Passion.

Für jeden Relaunch den Content mühsam zu migrieren und zu überarbeiten bringt uns aber wenig Freunde und viele unnötige Aufwände. Deswegen war für uns von Anfang an klar: Wir wollen ein Headless CMS.

Wir wollten die Freiheit haben, unsere Frontend-Technologie frei wählen und auswechseln zu können, falls sie veraltet sein sollte, Wir wollten unsere Inhalte nicht nur auf der Website, sondern auch in E-Mails, Apps oder Marketing-Kampagnen verwenden.

Mit Storyblok ist all dies möglich und gleichzeitig erhalten wir ein simples User-Interface, das für unser Content-Team intuitiv und einfach zu benutzen ist. Mit der Blok-Architektur sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Jede Seite kann ganz einfach wie mit einem Baukasten zusammengesetzt werden und das Ergebnis in Echtzeit im Visual Editor betrachtet werden.

Zusätzlich übernimmt Storyblok das Hosting und die Performance-Optimierung, sodass wir uns auf das Wesentliche konzentrieren können: die Darstellung der Inhalte.

Besonders angetan sind wir auch vom Storyblok Image Service. Dank dieser integrierten CDN (Content Delivery Network) werden unsere Bilder automatisch in hoher Qualität und schnell geladen - ein echter Pluspunkt für unsere Nutzer und weniger Arbeit für unsere Entwickler.

Apropos Entwickler: Unseren bestehenden Entwickler-Arbeitsablauf mit Code-Reviews, automatisierten Tests und manuellen Testings, auf ein neues CMS zu übertragen, ist nicht immer einfach. Storyblok hat es uns jedoch leicht gemacht die neue Technologie in unseren Workflow zu integrieren. Mit der Management API können wir das CMS ganz einfach über API-Calls konfigurieren und so, sonst langwierige Arbeitsschritte automatisieren.

Zuletzt kann man sagen, dass bei unserem Content-Team, unseren Entwicklern und sogar bei unseren Partnern Storyblok voll eingeschlagen hat und wir uns eine Rückkehr auf traditionelle CMS-Systeme gar nicht mehr vorstellen können.

Die Vorteile von Storyblok 

Intuitiver Visual Editor 

Während bei anderen CMS-Systemen mühsam auf „Preview“ geclickt werden muss bietet Storyblok im Visual Editor eine Live-Vorschau der Seite. Jede Zeile, die hinzugefügt wird, jedes Bild das ausgetauscht wird ist einen Wimpernschlag später in der Live-Vorschau sichtbar. Das macht es für Editoren sehr einfach visuell Ansprechende Artikel zu erstellen und spart viel Zeit.

Modernes Headless CMS

Bei einem Headless CMS ist der Content getrennt von der Darstellung des Contents. In der Storyblok Application wird der Content erstellt und kann dann über eine API abgefragt werden. Somit kann Content einfach auf unterschiedlichen Kanälen ausgespielt werden. Derselbe Blog-Post kann zum Beispiel auf einer Marketing-Website, einem E-Commerce Shop oder eine Applikation dargestellt werden und Änderungen am Content werden sofort an alle drei Kanäle weitergegeben.

Mächtige APIs

Bei Storyblok werden die Inhalte über APIs ausgespielt. Mit Rest & GraphQL sind alle modernen Standards abgedeckt. Wem das nicht genügt, dem gibt Storyblok mit der „Management API“ ein weiteres Tool an die Hand. Damit ist es möglich Inhalte auch zu erstellen und Konfigurationen zu ändern. Das eröffnet eine Fülle an Möglichkeiten für die Automatisierung von Arbeitsschritten.

Einfach aber trotzdem flexibel

Bei Storyblok redet man nicht über Blog-Post, Seiten oder Module. Bei Storyblok gibt es Bloks. Diese einfachen Content-Bausteine können konfiguriert werden, um Blog-Posts, Seiten oder Module darzustellen. Storyblok hat keine Einschränkung, wie Inhalte strukturiert werden sollen und ist dadurch unglaublich flexibel. So ziemlich jede Content-Struktur ist abbildbar und sollte dies einmal nicht der Fall sein, gibt es noch eine Fülle an Plugins und Addons die Storyblok um nützliche Funktionen erweitert.

Fazit: Warum wir glauben, dass Storyblok das perfekte CMS ist

Wir haben das Rebranding von TOWA zum Anlass genommen alle Möglichkeiten von Storyblok auszuschöpfen.

Mit Storyblok bieten wir als zertifizierter Partner, unserer Meinung nach, nicht weniger als den Quantensprung bei CMS-Systemen an. Nach den ersten Projekten und der Umsetzung der eigenen Website, war die Partnerschaft nur der nächste logische Schritt.

Wir sind gespannt, was dieses neue Zeitalter der CMS-Systeme noch zu bieten hat und freuen uns darauf viele spannende Kunden-Projekte mit Storyblok umsetzen zu dürfen.