Ihre Daten können mehr setzen Sie auf Tableau für die Datenvisualisierung

Jack Streatfeild

Senior Data Scientist

Tableau ist Ihr Go-to-Tool für umfassende Datenvisualisierungen und Analysen, um Ihre Entscheidungen auf das nächste Level zu bringen.

Tableau wird schon mehrere Jahre als Leader im Bereich Analytics & Business Intelligence-Platforms von Gartner geführt. Nicht verwunderlich also, dass Salesforce 2019 fast 18 Milliarden US-Dollar für das aus Kalifornien stammende Unternehmen gezahlt hat. Gemeinsam möchten sie den Markt für Datenvisualisierungen aufmischen. Wer jetzt aber glaubt, Tableau funktioniert nur in einer Salesforce-Umgebung, hat weit gefehlt. Es stehen weiterhin eine Vielzahl an unterschiedlichen Data-Gateways zu den unterschiedlichsten Plattformen zur Verfügung. Darunter Microsoft Access, AWS, Azure SQL, Google Cloud, SAP und natürlich Salesforce.

Wofür wird Tableau eingesetzt?

Bei Tableau handelt es sich um eine Self-Service BI-Lösung. Das heißt, Reports können mit geringem Aufwand selbst erstellt und verwaltet werden. Tableau wurde mit dem Hintergrund entwickelt, dass Datenanalyse und die anschließende Visualisierung keine getrennten Aktivitäten sein sollten. Die Idee ist, dass aus der Business-Line direkt Daten abgerufen und dann ebenfalls analysiert werden können. So wird eine bestmögliche Nutzerzentrierung sichergestellt. Dabei unterstützt Tableau sowohl mobile Darstellungsformen wie auch Webclients.

Ein großer Vorteil von Tableau besteht darin, dass unterschiedlichste Datenstrukturen angebunden und verarbeitet werden können. Neben den oftmals strukturiert vorhandenen Daten im Datawarehouse kommen oft noch unstrukturierte Datenformate wie Sensordaten, Excel-Dateien oder Textdateien in Unternehmen vor. Diese gemeinsam auszuwerten und so eine holistische Sichtweise zu erhalten, kann als Wettbewerbsvorteil angesehen werden, der durch Tableau ermöglicht wird.

Neben der Möglichkeit, eigene Reports zu erstellen, können mit Tableau Server-Reports und Dashboards einer breiten Masse an Mitarbeitern oder Kunden zur Verfügung gestellt werden. Dabei unterstützt Tableau mit dem Story-Feature die Vermittlung von Informationen anhand von Analysedaten. Mit Hilfe von vordefinierten Ansichten können Nutzer durch die verschiedenen Erkenntnisse der Analyse geführt werden. Ähnlich wie bei einer Präsentation, nur interaktiv – ist das nicht toll? 

Durch die automatische Aktualisierung der Reports lässt sich auch eine enorme Zeitersparnis realisieren. So konnte ExxonMobile in machen Fällen bis zu 95% der benötigten Zeit für die Erstellung von Reports einsparen (Quelle). Diese freie Zeit kann für genauere Analysen der Datensätze eingesetzt werden. Dadurch werden Mitarbeiter entlastet und können sich Mehrwert schaffenden Tätigkeiten zuwenden.

Worin liegen die Vorteile?

Die Vorteile von Self-Service BI-Lösungen und im speziellen von Tableau sind vielfältig und zu umfangreich für diesen Blog-Post. Wir stellen daher, die aus unserer Sicht, drei wichtigsten Vorteile vor:

  • Vielzahl an Konnektoren zu allen gängigen Systemen
    Die vorgefertigten Konnektoren funktionieren out-of-the-box und bieten eine einfache Möglichkeit, Daten aus verschiedenen Quellen zu vereinen.

  • Analyse von riesigen Datensätzen

    Durch Tableaus moderne In-Memory-Daten-Engine können fast beliebig große Datensätze mit geringem Rechenaufwand verarbeitet werden. Das Parallelisierungsmodell hilft dabei, die gesamte zur Verfügung stehende Hardware effizient zu nutzen und dabei eine höhere Leistung zu erzielen.

  • Teilen von Reports auf allen Geräten

    Alle Reports können speziell auf die verschiedenen Geräte-Typen angepasst werden. Egal ob Smartphone, Tablet oder PC - Ihre Analysen werden mit Tableau immer perfekt in Szene gesetzt.

Wo können wir Ihnen helfen?

Unsere von Tableau zertifizierten Berater analysieren gemeinsam mit Ihnen das vorhandene Potenzial und schlagen Einsatzmöglichkeiten vor. Wir unterstützen Sie auch bei der Erstellung und Verwaltung Ihrer Reports. Durch Schulungen und Workshops bringen wir auch Ihre Mitarbeiter up-to-date, sodass diese später selbst Reports und Analysen durchführen können.

Schreiben Sie uns eine E-Mail und wir analysieren in einem unverbindlichen Erstgespräch Ihre Potenziale.